Hörspielkammer des Schreckens 20: Dreamland Grusel 33

“Die Zutatenliste für den Evelyn-R-Birk-Kotzfrucht-Smoothie:
2 g “Tanz der Vampire”-Originalanleihen
198 g ungelenk variierte und damit herrlich ranzige “Tanz der Vampire”-Anleihen
200 g Hirnrinde eines tumben Kassettenkindes
50 ml Limbuswasser einer Europa-Langspielplatte
2 Pk schiefsitzende Gebisse

Das Ganze zu einer homogenen Masse pürieren und dann solange im Sonnenlicht stehen lassen, bis der Geruch nicht mehr zum Aushalten ist. Anschließend die Flüssigkeit durch ein grobmaschiges Sieb aus der Manufaktur Nidderau und Söhne geben, um unbeabsichtigt entstandende, gute Bestandteile abzuschöpfen.

Füllen Sie den Smoothie stilecht in ein CD-Tray und servieren Sie es mit lustigen Grunzlauten, die Sie später auch Live-Chat nennen können. Sagen Sie, Ihr Name sei Koukol und sie machen Smoothies mit Herzblut. Sie werden der Star in jedem Rüsselsheimer Brauhaus sein. Aber hoffen Sie dort nie auf eine Entschuldigung, die sind da bestimmt rotzfrech.

Und falls Sie danach einen Magenbitter benötigen, empfehlen wir Ihnen “Hörspielkammer des Schreckens 20″ zu Dreamland Grusels dreiunddreißigster Frechheit in Folge, nämlich dem Fluch von Meschuggo…

Wir wünschen Ihnen erfrischenden Genuss mit unserem Smoothie-Rezept.”

Hier findest du die Hörspielkammer als Video (wir empfehlen diese Fassung, da während der Ausschnitte Kommentare eingeblendet werden):
https://youtu.be/hXFist4ft7U

Post a Comment