23: Krieg der Welten (viertletzte HdS)

Keiner hätte es je für möglich gehalten… dass man H. G. Wells so gähnend langweilig umsetzen kann. Okay, dessen Werk ist nicht erst zehn Jahre alt – aber selbst die Bibel könnte man nicht so schnarchig vertonen. Titania, Titania!

Genießen wir nun also alle zusammen die viertletzte Hörspielkammer des Schreckens in der Stammbesetzung mit Michael und Dennis.
Es gibt gute Nachrichten: ein Nachfolgeprojekt ist bereits weit voran geschritten, nicht zuletzt durch eure motivierenden Rufe nach einer Fortsetzung. Hier findet ihr einen ersten Layout-Teaser:

Wir danken euch für eure Treue bei am Ende insgesamt 26 für uns megageile Folgen Hörspielkammer des Schreckens. Es war der wohl bedeutendste Meilenstein in unserem Leben und eine Erfahrung, die wir nicht missen möchten. Umso skurriler, dass diese Entscheidung ausgerechnet in der Phase getroffen wurde, in der wir eigentlich noch intensiver in die Produktion einsteigen wollten und dies auch gerade erst kommuniziert hatten. Aber wie immer bei uns: am wichtigsten ist, was das künstlerische Herz sagt, auch, wenn das immer wieder bedeutet, dass Phasen zuende gehen. Aber wie so oft im Leben muss das eine enden, damit das andere beginnen kann. In diesem Fall sogar recht nahtlos, denn die Vorbereitungen der “Hörspielkammer der Matrix” laufen bereits auf Hochtouren, motiviert von den Fans der Hörspielkammer. Hier könnt ihr bereits einen ersten Teaser sehen: https://www.youtube.com/watch?v=dCF3gLXrxug

Hier findest du die Hörspielkammer als Video (wir empfehlen diese Fassung, da während der Ausschnitte Kommentare eingeblendet werden):
https://youtu.be/5-EBalbvEj0

 

Play

Post a Comment