Hörspielkammer des Schreckens 6: John Sinclair TSB 1 – Das Horror-Schloss im Spessart (Podcast)

Michael Eickhorst und Dennis Rohling richten heute über eine ganz üble Hörspielverbrecherbande, nämlich die zwielichtigen “Tonstudio Braun”-Gestalten. In den 80ern dominierten sie mit ihren grünen Kassetten jede Tonträgerabteilung und zeigten uns mit ihrer Serie “John Sinclair”, wie man es nicht macht. Unbemühteste Geräuschkulissen, dröchte rumsabbelnde Deppen und eine alles umwabernde Orgelscheiße, dass man glaubt, man wäre nach einer durchzechten Nacht im Verstärker einer auf dem Sperrmüll stehenden Heimorgel wieder zu sich gekommen.

Auch als Video:

Play

Post a Comment