abgelehnt

   Ein Job wie jeder andere
Amateurproduktion, die weder genug weh tut, noch genug absurde Stellen bietet, die sich in einem Hörspielkammer-Verfahren kreativ umwandeln lassen

   Hatschi-Pitsch
Wir haben es versucht, aber Macher Hans Werner Kuntze hat in diesem Hörspiel so dermaßen mit dem Effektgerät rumgefuscht, dass wir in der knappen halben Stunde Laufzeit so gut wie kein Wort verstehen konnten. Dieses Werk hätte es ansonsten verdient, in Grund und Boden verklagt zu werden! Vielleicht mag uns mal jemand eine Transkription dieses Schrotts schicken, dann werden wir eine Hörspielkammer produzieren.

 

Wir danken allen Antragstellern für ihre Mithilfe.

Stelle eine Hörspielstrafanzeige!

Name:*
E-mail:*
Titel des Hörspiels:*
Label:*
Wie bist du auf uns aufmerksam geworden?*
Grund für die Annahme, das angezeigte Hörspiel könnte ein Verbrechen sein:*
*
Tippe die Zeichen ein:

* Pflichtfeld