Hörspielkammer des Schreckens 67: Pollution-Police 1 – Das Gold im Bunker

Drei junge Pfadfinder angeln mit ihrem putzigen Waschbären Einstein im Wald, als es zu einer Explosion kommt. Sie gehen der Sache nach und entdecken einen unterirdischen Tunnel, in dem die Nazis ihr Raubgold versteckt haben. Gold, das nun Doktor Stein, der Nachfahre eines Angehörigen der Totenkopf-SS bergen will. Werden Linus, Niklas und Melissa ihm zuvorkommen? Und ist das wirklich ein angemessener Inhalt für ein Kinderhörspiel?

„Pollution Police“ ist eine Serie für alle und keinen – mit der starken Betonung auf KEINEN. Und eine zähe moralinsaure Soße, die sich selbst für TKKG-Autor Stefan Wolf zu sehr nach Schwarzweißmalerei angefühlt hätte. „Jeden Tag eine gute Tat“ lautet das Motto der Pfadfinderbewegung – aber muss es auch jeden Tag ein schlechtes Hörspiel sein?

Klicke auf den Zeitstempel, um direkt zu diesem Track zu springen
fett gedruckter Inhalt = Swoosh / Jingle / Rubrik / sonstiger Beitrag
fett gedruckter und unterstrichener Inhalt = nachgespielte Sequenz
(ähnlich einer Synchronisation aufgenommen, so dass alle Pausen und Betonungen zu 100 Prozent dem Original entsprechen)

ZEIT  INHALT
[00:00] Intro
[01:] Titelmusik
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] “”
[:] Fazit
[:] Schlussmusik
[:] Outtakes

×