FdS 2: Agent Ranjid rettet die Welt

Diese Fernsehkammer findest du bei Patreon.

Multitalent Kaya Yanar spielt in dieser Komödie sechs Rollen, darunter die Protagonisten Ranjid und Hakan. Und damit beweist er beeindruckend, dass in seinem Fall das „mutli“ das „Talent“ klar überwiegt. So viele Rollen sind eigentlich ein Fest für facettenreiche Komiker wie Mike Myers oder Peter Sellers. Kaya Yanar ist KEIN facettenreicher Komiker. Und er verhebt sich hier dermaßen, dass dieser Film zur Trauerfeier wird. Oberflächliche Klischeefiguren stolpern durch eine schön gefilmte, aber schlecht geschriebene Handlung, und irgendwann ist endlich Schluss.

„Agent Ranjid rettet die Welt“ – und raubt dem Zuschauer den letzten Nerv. Für eine Agentenparodie ist dieser Film zu harmlos, für eine Comedy wie die „Nackte Kanone“ jedoch viel zu unlustig. Allem Anschein nach dient er nur dazu, Kaya Yanars Charaktere aus dem TV auf die große Leinwand zu bringen. Nur: warum denn bloß?