HdS 77: Dreamland Grusel 45 – Interferenzen 2

Diese Hörspielkammer findest du bei Patreon.

Weiter geht es mit dem unnötig komplizierten Grusel-Zweiteiler, in dem so ziemlich alles vorkommt – außer natürlich Grusel. Dank des Verzichts auf jedwede Zusammenfassung versteht man als Hörer erst mal nur Bahnhof, und wenn man langsam doch mehr versteht, wünscht man sich den schönen Bahnhof zurück. Hauptkommissar Funke kommt dem Täter näher, doch eine Suspendierung wirft ihn zurück. Er unternimmt alles, um den Mörder trotzdem zu schnappen. Inklusive Hypnose und künstlichem Koma. Da wird jeder Hörer neidisch.

„Dreamland Grusel 45 – Interferenzen 2“ handelt von Paralleluniversen und unterschiedlichen Realitäten. Dabei wird klar, dass Dreamland in jeder Realität unterirdisch ist. Nur aus welcher Parallelwelt man diesen Christian Gailus geholt hat, ist unklar. Denn es kann doch nicht derselbe Gailus sein, der sich mit “Glashaus” & Co einen Namen gemacht hat…