Hörspielkammer des Schreckens 75: Mark Dorian – Der Dämonenjäger

Rudolf Leubner, der Großmeister des deutschen Schrotthörspiels, hat schon vor „Ron Kelly“ sein Gesellenstück im Bereich des miesen Dämonenjäger-Hörspiels abgeliefert. Mark Dorian kommt in nur einer Folge mehr in der Welt herum als Indiana Jones und Lara Croft zusammen – und doch ist das Ganze nicht mal so spannend wie eine Runde Boßeln in Ostfriesland. …

Read moreHörspielkammer des Schreckens 75: Mark Dorian – Der Dämonenjäger

Hörspielkammer des Schreckens 74: Detective Constable Watson 2 – Das Stift des Grauens

Während sich Daniel Call in Folge 1 partout nicht entscheiden konnte, ob er nun ein Comedy-Hörspiel oder einen Krimi schreiben wollte, hat er sich inzwischen auf eine der beiden Varianten festgelegt. Diesmal hat er jeden Story-Anspruch fahren lassen und sich komplett dem billigen Klamauk verschrieben. Holmes und Watson tapern durch eine Aneinanderreihung möglichst grotesker und …

Read moreHörspielkammer des Schreckens 74: Detective Constable Watson 2 – Das Stift des Grauens

Hörspielkammer des Schreckens 73: Gualagon – Frankensteins Schreckensgigant

Das eigentlich Bemerkenswerte an diesem Hörspiel ist, dass es überhaupt erschienen ist. Die Produktion begann nämlich bereits 2007. In der Zwischenzeit waren diverse Label beteiligt, sind mehrere Sprecher gestorben, galt es zeitweise als verschollen – und der Autor lebt inzwischen offiziell als Frau. Und das fertige Hörspiel ist am Ende… ziemlich mittelmäßig. Darauf haben die …

Read moreHörspielkammer des Schreckens 73: Gualagon – Frankensteins Schreckensgigant

Die Gualagon-Chronologie (Hörspielkammer des Schreckens Special)

Unser Feature rund um die Entstehungsgeschichte von “Gualagon – Frankensteins Schreckensgigant”. Mit vielen Original-Zitaten von Ralf Lorenz, Sven-Olaf Pyczak, Markus G., Patrick Holtheuler etc. aus 13 Jahren Hörspielgeschichte. Hier geht es zur dazugehörigen Hörspielkammer des Schreckens. Klicke auf den Zeitstempel, um direkt zu diesem Track zu springen 2007 15.08.: Ralf Lorenz 05.10.: Ralf Lorenz 2008 …

Read moreDie Gualagon-Chronologie (Hörspielkammer des Schreckens Special)

Hörspielkammer des Schreckens 72: Detective Constable Watson 1 – Das Geheimnis des goldenen Gibbons

Hermann Media hat in den letzten Monaten eine neue Serie nach der anderen rausgehauen und damit neben Corona gleich noch eine zweite Epidemie gestartet. Zum Glück keine Pandemie, denn außerhalb des deutschsprachigen Raumes wird sich der Käse wohl nicht verbreiten. Gleich zwei der neuen Serien drehen sich dabei um Sherlock Holmes. Gähn! Immerhin spielt eine …

Read moreHörspielkammer des Schreckens 72: Detective Constable Watson 1 – Das Geheimnis des goldenen Gibbons

Hörspielkammer des Schreckens 71: Gestatten, Piefke 1 (Brennen muss Babelsberg) & 2 (Die Katze von Köpenick)

Das Berlin der 20er Jahre, kriminelle Machenschaften, dubiose Gestalten… Nein, es handelt sich um keine Vertonung von „Babylon Berlin“. Leider! Es ist sogar eine Frechheit, diese Serie in einem Atemzug mit Tom Tykwers genialer Produktion zu nennen. Denn hier bekommt man nur einen besonders farblosen Privatermittler mit blödem Namen und eine erbärmlich lahme Produktion geboten, …

Read moreHörspielkammer des Schreckens 71: Gestatten, Piefke 1 (Brennen muss Babelsberg) & 2 (Die Katze von Köpenick)

Hörspielkammer des Schreckens 70: Bikerman 1 – Die Todes-Formel

Wer in den 80ern Glück hatte und RTL Plus empfing, der konnte „Knight Rider“ gucken, den neusten heißen Scheiß mit David Hasselhoff und K.I.T.T., seinem sprechenden Auto. Wer nicht ganz so viel Glück hatte, musste sich mit den „Knight Rider“-Hörspielen von EUROPA begnügen. Und wer richtig viel Pech hatte, der bekam stattdessen „Bikerman“, ein peinliches …

Read moreHörspielkammer des Schreckens 70: Bikerman 1 – Die Todes-Formel

Hörspielkammer des Schreckens 69: Geisterjäger John Sinclair 92 – Der siebenarmige Tod

Der Sektenführer Red Rozzo beschwört in einer Kirche den Dämon Lemuri. Und man merkt es schon an den hochgradig albernen Namen: Wir hören mal wieder eine Folge des guten, alten Tonstudio-Braun-Sinclairs. Eine saumäßig dämliche Folge, versteht sich. Der titelgebende siebenarmige Tod kommt dabei bloß etwa eine halbe Minute vor, wird von Sinclair ohne Probleme vernichtet …

Read moreHörspielkammer des Schreckens 69: Geisterjäger John Sinclair 92 – Der siebenarmige Tod

Hörspielkammer des Schreckens 68: Miami Boys

Dieses Hörspiel hätte nie erscheinen müssen. Ursprünglich als vierter Teil der Reihe „Dreamland Action“ vorgesehen, lag es nach deren Ende jahrelang friedlich auf der Festplatte in Nidderau. Doch dann sorgte eine Crowdfunding-Aktion dafür, dass es doch noch die CD-Player dieser Welt erblickte. Warum nur? Immerhin wurden die Namen aller Verantwortlichen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die …

Read moreHörspielkammer des Schreckens 68: Miami Boys

×